0 0,00 

Sugaring selber machen

Sugaring selber machen - eine praktische Anleitung

Sugaring ist eine Methode der Haarentfernung, bei der eine zuckerhaltige Paste auf die Haut aufgetragen und dann mit einem Ruck abgezogen wird, um unerw├╝nschte Haare zu entfernen. Die Paste besteht aus einer Mischung aus Zucker, Wasser und Zitronensaft und klebt sich an die Haare, nicht jedoch an die Haut, was zu einer weniger schmerzhaften Erfahrung f├╝hren kann als andere Arten der Haarentfernung. Sugaring ist eine nat├╝rliche und hypoallergene Alternative zu Wachsen oder Rasieren und kann auf verschiedenen K├Ârperbereichen wie Beinen, Achselh├Âhlen und Bikinizone angewendet werden.

drei-schoene-frauenbeine-in-unterschiedlichen-hautfarben-und-ethnien

Die Zutaten f├╝r die selbstgemachte Sugaring Paste

Um das Sugaring selbst herzustellen, ben├Âtigst du nur wenige Zutaten: Zucker, Zitronensaft und Wasser. Diese Zutaten findest du in jedem Supermarkt und sie sind leicht zu finden. Dar├╝ber hinaus sind sie auch nat├╝rlicher und weniger aggressiv f├╝r die Haut als viele der Inhaltsstoffe in kommerziell erh├Ąltlichen Wachsen.

Zutaten:

  • 2 Tassen Zucker
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Wasser

Anleitung zum Herstellen der Sugaringpaste:

  1. Um dein eigenes Sugaring herzustellen, beginnst du damit, die Zutaten in einen Topf zu geben und alles gut zu vermischen. Der Zucker sorgt f├╝r die Klebrigkeit der Paste, der Zitronensaft dient dazu, die Haut zu reinigen und zu desinfizieren und das Wasser verd├╝nnt die Mischung, damit sie leichter aufzutragen ist.
  2. Stelle den Topf auf den Herd und erhitze die Mischung bei mittlerer Hitze.
  3. R├╝hre gelegentlich um, bis der Zucker vollst├Ąndig geschmolzen ist und die Mischung goldbraun wird. Dies kann etwa 10-15 Minuten dauern.
  4. Wenn die Mischung goldbraun geworden ist, nimm den Topf vom Herd und lass sie etwas abk├╝hlen. Die Konsistenz sollte dickfl├╝ssig sein, aber nicht zu hart, so dass sie leicht aufzutragen ist.
  5. Sobald die Mischung etwas abgek├╝hlt ist, f├╝lle sie in ein sauberes Glas oder einen Beh├Ąlter.
  6. Lass die Mischung f├╝r einige Stunden oder ├╝ber Nacht abk├╝hlen und fest werden.
  7. Verwende die Mischung wie gewohnt f├╝r das Sugaring. Wenn du sie verwenden m├Âchtest, erw├Ąrme sie einfach in der Mikrowelle oder auf dem Herd, bis sie geschmeidig und leicht zu verteilen ist.

Es kann einige ├ťbung erfordern, um das Sugaring richtig durchzuf├╝hren, aber mit ein wenig Geduld und ├ťbung kannst du schnell lernen, wie man das Wachs auftr├Ągt und abzieht, um die besten Ergebnisse zu erzielen. In diesem Anwendungsvideo zeige ich Dir Schritt f├╝r Schritt, wie Du Deine unerw├╝nschten K├Ârperhaare mit Sugaring entfernst.

Sugaring_Waxing_glatte-Beine

Sugaring selber machen ist ganz einfach

Das Sugaring ist eine gro├čartige Alternative zu anderen Methoden der Haarentfernung, da es die Haare an der Wurzel entfernt und eine glatte, haarfreie Haut hinterl├Ąsst. Es kann auf fast allen K├Ârperbereichen angewendet werden, einschlie├člich Beine, Achselh├Âhlen, Bikinizone und Gesicht.

Insgesamt ist das Selbermachen von Sugaring eine einfache und kosteng├╝nstige M├Âglichkeit, um eine wirksame Haarentfernungsl├Âsung zu erhalten, die du jederzeit zu Hause verwenden kannst. M├Âchtest Du Dir den Arbeitsschritt der Herstellung ersparen und zugleich ein schmerzbefreit beim Sugaring sein, dann teste doch mal die von mir entwickelte DEVIA Sugaring Paste. Das enthaltene Nelken├Âl wirkt schmerzlindernd und das enthaltene Orangen├Âl riecht frisch und belebend.

Teilen
Pinnen
Twitter
Sandra mu╠łhmel schaut auf den Boden

Sandra M├╝hmel

Seit etwa sieben Jahren schwirrt die Idee von einer eigenen Naturkosmetik-Marke in meinem Kopf herum. Meine Zeit in Indien, die vielen mutigen Frauen, die magischen Eindr├╝cke ÔÇô all das hat mich inspiriert, endlich den Mut zu fassen mein eigenes Start Up zu gr├╝nden.

Abonnieren & Folgen

Produkte von Devia

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leerZur├╝ck zum Shop
      Berechne Versandkosten