aloe-vera-gel-im-topf

 

Aloe Vera Gel selber machen: So einfach funktioniert’s

Aloe Vera ist eine Heilpflanze, die seit Tausenden von Jahren zur Behandlung verschiedener Gesundheitszustände verwendet wird. Sie sieht nicht nur als Haus- oder Gartenpflanze sehr gut aus, sondern ist auch sehr pflegeleicht und hat einige ziemlich erstaunliche gesundheitliche Vorteile, da die Blätter voll von einer Gelsubstanz namens Aloe Vera (daher der Name) sind, die viele Vorteile für Deine Gesundheit hat.

Die Pflanzen sind in der Regel ziemlich einfach zu züchten, vorausgesetzt, sie haben genügend Sonnenlicht und Wärme. In wärmeren Klimazonen wachsen sie natürlich im Freien, aber hier in Deutschland habe ich Töpfe in meinem Haus, die auch gut wachsen. Aloe-Vera-Pflanzen brauchen etwa sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag. Jüngere Pflanzen brauchen weniger direktes Sonnenlicht als reifere Pflanzen. 

Du musst Deine Aloe-Vera-Pflanze gießen, wenn der Boden sehr trocken ist, und ihr nur wenig Wasser geben. Du kannst Deine Finger benutzen, um festzustellen, wie trocken die Erde ist, wenn sie sich wirklich trocken anfühlt, dann füge ein wenig Wasser hinzu. Vermeide eine Überwässerung, da sonst die Blattspitzen der Aloe Vera braun werden.

aloe-vera-pflanze-zu-hause

DIY – Dein eigenes Aloe Vera Gel zu Hause

Aloe Vera Gel ist etwas, das ich immer zu Hause habe. Es ist eine so vielseitige Zutat, die man zu Hause haben sollte, weil sie so viele gesundheitliche Vorteile hat. Es ist großartig für alle Hauttypen und dient vielen Zwecken.

Aloe Vera Gel ist auch in der Erste-Hilfe-Abteilung großartig. Es ist fantastisch bei Insektenstichen, Kratzern, Schnitten, Verbrennungen und mehr.

Im Laden gekauftes Aloe Vera Gel ist entweder voll von aggressiven Chemikalien, Verdickungsmitteln und/oder Konservierungsstoffen oder man muss viel Geld für ein anständiges Bio-Produkt ausgeben. Aus diesem Grund bevorzuge ich es, Aloe Vera Gel zu Hause herzustellen. Du bekommst die meisten gesundheitlichen Vorteile, wenn du deine Aloe direkt vom Blatt holst und sparst dabei auch noch Geld.

Ehrlich gesagt ist es so einfach, Aloe Vera Gel zu Hause herzustellen, dass du dich fragen wirst, warum du nicht schon früher damit angefangen hast. Du brauchst kein spezielles Werkzeug und es dauert nur wenige Minuten, um es herzustellen.

Alles, die du brauchst:

  • Aloe Vera Blatt
  • Ein scharfes Messer
  • Sauberer, luftdichter Behälter zur Aufbewahrung
  • Mixer
  • Saubere Schüssel
  • Konservierungsmittel: Grapefruitkernextrakt, Weingeist, Vitamin C-Pulver, Vitamin E-Öl
aloe-vera-gel-im-topf

Wie man Aloe Vera Gel herstellt:

  • Schneide eines der äußersten Aloe Vera Blätter am Ursprung ab. Das ist nicht nur unschädlich für deine geliebte Pflanze – in den äußersten Blättern befindet sich auch die höchste Konzentration an Aloeverose, dem kosmetischen Wirkstoff der Aloe Vera. Lasse das Blatt anschließend es erst einmal mit der Schnittfläche nach unten in einem Gefäß für eine Stunde stehen. Hierbei setzen sich die hautschädlichen Aloinzellen als braunes Sekret an der Schnittstelle ab.
  • Schneide den ausgefransten Rand mit dem braunen Aloin-Sekret ab. Achte darauf, dass du nur den Rand erwischst, da es schwierig ist, das Gel aus dem Blatt zu bekommen.
  • Mache einen langen, länglichen Einschnitt in der Mitte des Blattes, um die Haut abzuschälen.
  • Lege dein Messer nun direkt unter die Schale und schiebe es entlang der Länge des Blattes, um die Haut abzuziehen. Achte darauf, nah an der Haut zu bleiben, um so viel Gel wie möglich zu bekommen.
  • Wiederhole das Gleiche für die andere Hälfte der Schale.
  • Schöpfe nun mit Hilfe eines Löffels vorsichtig das Fruchtfleisch heraus und sammle es in einer Schüssel. Vermeide es, den gelblichen Teil des Fruchtfleisches abzuschaben, da er Giftstoffe enthält.
  • Füge ein paar Tropfen Grapefruitkernextrakt, Weingeist, Vitamin C-Pulver, Vitamin E-Öl oder ein ätherisches Öl hinzu, um das Gel länger haltbar zu machen. Mixe die Mischung 30 Sekunden lang in einem Hochgeschwindigkeitsmixer.
  • Gieße das Gel in einen sauberen Vorratsbehälter und stelle es in den Kühlschrank.
  • Im Kühlschrank bleibt es etwa eine Woche lang frisch.

Dies ist eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, Aloe Vera Gel zu Hause herzustellen.

aloe-vera-blatt-schneiden
aloe-vera-gel-im-topf

Aloe Vera Vorteile

Aloe Vera enthält viele Nährstoffe wie Mineralien, Zucker, Fettsäuren und Aminosäuren, die entzündungshemmende, antibakterielle und sogar antioxidative Eigenschaften aufweisen. Sie hat auch heilende Eigenschaften und wird oft zur Linderung von Verbrennungen oder zur Beschleunigung der Wundheilung verwendet. In kosmetischen Cremes spielt sie eine Anti-Aging- und feuchtigkeitsspendende Rolle, indem sie die Haut elastischer macht und das Auftreten von Falten reduziert. Aus diesen Gründen ist Aloe Vera eine grundlegende Zutat, die man immer zu Hause haben sollte.

aloe-vera-pflanze-zu-hause
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leerZurück zum Shop
      Berechne Versandkosten